Startseite

Einschränkungen bis zum 19. April 2020

Durch Erlass der Landesregierung NRW darf in den Fahrschulen kein theoretischer und praktischer Unterricht mehr stattfinden. Diese Regelung soll zunächst bis zum 19.04.2020 gelten.

Wir möchten Euch dennoch so umfassend wie möglich unterstützen! Was wir trotzdem der Situation für Euch tun können, erfahrt ihr in diesem Beitrag. Bitte bleibt gesund und guter Dinge!

Mobilität ist unsere Leidenschaft

Seit mehr als 40 Jahren begeistern wir unsere Fahrschüler mit vielseitigen Ausbildungsangeboten.
Bei uns findet jeder Fahranfänger das passende Angebot: Machen Sie bei uns Ihren Führerschein für PKW, LKW, Bus oder Zweirad – auch als komprimierte Ausbildung zum Führerschein in 7 Tagen (Kurzausbildung / Intensivausbildung).

Als Fahrer mit Erfahrung profitieren Sie von unseren zahlreichen Zusatzkursen.
Modernste Fahrschulautos und -motorräder sorgen für aktiven Fahrspaß.
Wir sind als Träger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung zugelassen. Dazu sind wir nach AZWV/AZAV zertifiziert.

Fahrkompetenz ist unser Ziel

Ein hoch qualifiziertes und freundliches Team von 16 Fahrlehrern und Fahrlehrerinnen kümmert sich individuell um unsere Fahrschüler. Da wir uns selbst regelmäßig weiterbilden, wissen wir, wie schwer Lernen sein kann. Unser theoretischer Unterricht ist deshalb nicht nur nach gesetzlichen Vorgaben aufgebaut – wir nutzen zusätzlich die neuesten Erkenntnisse für erfolgreiches Lernen. Modernste Unterrichtsmittel und Modelle unterstützen den Lernerfolg. Zahlreiche Schulungsorte im Essener Stadtgebiet garantieren kurze Wege und gute Erreichbarkeit.

„Hermy“ ist unser Vorbild

Unser Anspruch ist es, unsere Kunden zu verantwortungsbewusstem und umweltverträglichem Fahren anzuleiten. Unserer Ausbildung ist deshalb umfassend und gründlich. Das Maskottchen unserer Fahrschule „Hermy“ steht für diese geprüfte Qualität.